Aktuelles

Zahnarzt:

Unsere Zahnärztin kommt wieder: 29.06. – 01.07.2022


Corona Informationen

Liebe Eltern,

an unserer Schule finden nun keine allgemeinen Schülerschnelltests mehr statt. Auch die Maskenpflicht ist ausgesetzt. Unsere Schüler und Lehrer können diese jedoch nach eigenem Ermessen tragen.

Trotz der gesetzlichen Lockerungen achten wir sehr darauf, die Klassenzimmer bestmöglich zu lüften. Wir haben jeden Raum mit CO2 Messgeräten ausgestattet und lüften regelmäßig wenn der gemessene Wert steigt.

Wenn Sie weitere Fragen haben, können Sie sich gerne auf der Seite des Freiburger Gesamtelternbeirates informieren oder uns eine Mail zukommen lassen.

Was mache ich, wenn der Pool-Test in der Klasse meines Kindes positiv ist?

Hier können Sie die Kinder testen lassen.

Wann muss mein Kind zuhause bleiben?


Durchgängige Sprachbildung an Grundschulen

(dieser Text ist in einfacher Sprache geschrieben)

Ich bin die Sprachfachkraft an der Lortzingschule. Als Sprachfachkraft begleite und unterstütze ich die Kinder im Bereich Sprache. Ich begleite und unterstütze alle Kinder aus der ersten Klasse.

Am Morgen bin ich für ein paar Stunden im Unterricht. Am Nachmittag lese ich mit den Kindern. Oder wir machen etwas zusammen (basteln, kochen…) und sprechen dabei viel.

Ein sehr wichtiger Teil meiner Arbeit ist die Sprachbildung. Sprachbildung bedeutet: Sprache ausprobieren. Sprachbildung bedeutet auch: Entdecken, was man mit Sprache alles machen kann. Und Sprachbildung bedeutet: Viel Neues über Sprache lernen.

Bei der Einschulung schaue ich, was die Kinder im Bereich Sprache schon alles können. Ich gestalte  für jedes Kind einen Plan für den Bereich Sprache. Jedes Kind kann so seine ganz persönlichen Ziele  erreichen. Das mache ich zusammen mit der Lehrkraft.

Wir schauen auf die deutsche Sprache und auf die weiteren Sprachen, die ein Kind spricht. Alle Sprachen, die ein Kind spricht, sind wichtig.

Die Schule soll sprachsensibel werden. Das heißt: Das Thema Sprache ist für alle an der Schule wichtig. Das heißt auch: Alle sollen im Unterricht die Aufgaben verstehen. Und das heißt: Die Kinder lernen im Unterricht die „Sprache der Schule“.

Alle arbeiten zusammen für eine sprachsensible Schule: die Lehrkräfte, die Schulkindbetreuung und ich.

Ich arbeite auch zusammen mit den Kindertageseinrichtungen. Die Vorschulkinder lernen mich schon mal kennen, bevor sie in die Schule kommen. Dann fällt das gemeinsame Sprechen viel leichter.

Ich treffe mich auch mit den Fachkräften der Schulen und Kitas aus Brühl.

Wir besprechen uns zum Thema Sprachbildung.

Die Schulen und die Kindertageseinrichtungen arbeiten also eng zusammen. Das nennen wir durchgängig.

Hier gibt es Informationen zur Durchgängigen Sprachbildung: https://www.freiburg.de/pb/,Lde/1267674.html

Liebe Grüße

Magdalena Zuniga Lara

Sprachfachkraft an der Lortzingschule

sprachfachkraft-losvn@caritas-freiburg.de

0173 2500397



Hotline »Mit Kindern durch die Corona-Krise«

Ein Angebot des DRK-Kreisverbands Freiburg

Die Kita-Gruppe in Quarantäne? Im Lockdown schulisch abgehängt? Der / die Partner/in in Kurzarbeit? Und Sie selbst sind nervlich am Ende?

Die Corona-Hotline »Mit Kindern durch die Corona-Zeit« bietet Beratung zu:

  • Finanziellen Hilfen und Unterstützungsangeboten
  • Themen im Umgang mit Schul- und Kita-Schließungen
  • Beschäftigung, Bewegung und Lernen mit Kindern in Quarantäne-Zeiten
  • Vermittlung in Fachberatungsstellen und -einrichtungen des Sozial- und Gesundheitswesens

Telefon 07 61 / 21 41 76 72 Montag-Freitag von 9-13 Uhr


Schulanfänger 2022-23

Alle Infos zu den Schulanfängern finden Sie auf unseren speziellen Seite rund um Schulanfänger.


Neues von der Lortzingschule

Christiane Biedermann, Marie-Luise Furlan, Gisela Zurmühlen

Ende Juli haben wir unsere langjährige, geschätzte Kollegin und Schulleiterin Frau Ilse Kühn in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Wir danken ihr von Herzen für ihren Einsatz an der Lortzingschule und freuen uns, sie immer wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Seit dem 1. September 2020 ist Frau Marie-Luise Bühler neue Schulleitung an der Lortzingschule. Sie engagiert sich gemeinsam mit der Konrektorin Gisela Zurmühlen, der Sekretärin Christiane Biedermann und den Kolleginnen und der Schulkindbetreuung Südwind für die Schülerinnen dieser Schule.

Ich danke allen in der Schulgemeinschaft für den zauberhaften Start. Es war ein wirklich herzliches Willkommen. Jeden Tag gehe ich mit Freude in die Schule und bin gespannt, was mich Neues erwartet. Gerne pflege ich die enge Einbindung der Schule in den Stadtteil weiter und freue mich auf gemeinsame Aktionen.

Herzliche Grüße aus der Lortzingschule
Marie-Luise Bühler


Informationen Coronavirus